Biografie

Intro
Ja, ja, die Schurken vom See! Wer sind die eigentlich? Nun, die Frage ist eigentlich ganz leicht zu beantworten: Eine Rock and Roll Kapelle vom Bodensee. Ein Kontrabass, zwei Gitarren, ein Schlagzeug und ein Goldkehlchen lassen es krachen! Wer sich nun doch noch für Details interessiert, darf hier gerne weiter lesen…

Strophe – Bandgeschichte & Palmares
Seit der Gründung im Jahr 1998 der „Schurken vom See“ durften wir schon mit so manchen nationalen und regionalen Grüppchen zusammen die Bühne teilen. Gloria Volt, Slam and Howie, Fucking Beautiful, Posh, The Drops, The Seniles, Vorwärts, Tony Dynamite and the shooting Beavers und noch schampar viele mehr. Also eine ganze Menge von Konzerten an Open Airs und in verschiedenen verruchten Etablissements, coolen Klups und netten Pubs im ganzen Land.
Veröffentlichung der Albümmer Curfew Tonight(2002), Back in Town(2006), With a hint of Rock and Roll(2013) und Well recommended(2016).

Vier Grammys, 22 MTV Awards und diverse andere unnötige Preise.

Refrain – Members
Sir Fire (Gitarre& Goldkehlchen)
Mr. Go D. (Gitarre& Handorgel)
El Commandante Sven (Kontrabass)
Rob Thommen (Drums)
+ ehemals Frau M.d.S. (-> Ausgewandert)
+ ehemals Herr Alex (-> Esoteriktrip)
+ ehemals John Stadiz (-> Burnout)
+ ehemals Don Power (-> Betty Ford Klinik)

Outro – Fazit
Wir machen seit bald 20 Jahren Musik der Musik zu liebe und trotzdem stellen wir mit Schrecken fest: Je länger ein Mitglied bei den Jerks bleibt, desto trauriger das Ende der Karriere. Das ist wie im Turnverein. Wenn man da mal drin ist, kommt man fast nicht mehr weg. Also Kinder aufgepasst und wenn`s Dunkel wird schnurstrax nach Hause gehen…

Auf jeden Fall sind die Jerks noch immer da und in absehbarer Zeit auch nicht so leicht tot zu kriegen. Wir geben alles und freuen uns, euch mit guter Musik zu beliefern!

Keep on Rocking, stay tuned and go crazy with THE LAKESIDE JERKS!